Kreuzworträtsel Nr. 6956

26. Dezember 2011, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

1 Wo Kuhle Kumpels Kohle machten (Mz)
5 Aufgesetzt: Der Durchschnittstätigkeit sollten wir nicht ganz Tauen (tw. Mz)
8 Mit weitem Wedeln und beim Vazieren in die Ferne ist so Verschwenders Lebensstil
9 Himmelsrichtige Position von Malta und Kreta laut EU-Schild
10 Halt es fest beim Barriquadenbau!
12 Angeberin redet Blech: „Im Orchester spuck ich große / Töne, wenn ins Horn ich -"
14 Solche Beförderung verspricht die Fahrzeug-Flotte der Schnellbahn
16 Althergebrachter Bestand Geltender Bestimmungen, verkehrt aufgeblattelt
18 Buchstäblich kerliger Drahtesel des Wüdn auf seiner Schreibmaschin?
20 In dem Grätzel gibts nebenbei auch Hinterscheine und -münzen? (Ez)
21 Wenn Traktor-Ede ans Werk geht, treffen wir ihn auf seinem Streubesitz so an
22 Seine bunten Figuren aus Keithernholz gibts auch als Zaltpflock?

Senkrecht:

2 So wirkt zur Wiedergutmachung bereit, wer nicht auf der Schuldeingeständnisbremse steht
3 Übrigens bei den AngelsächsInnen sowohl das einse als auch das ansdere
4 Ein Esel zum anderen: „Die Kuh macht Muh, und was sagen wir dazu?" (Auf gehts!)
5 Dem Wässerwärmer kannst du pfeilig Munition entnehmen
6 Was sagst du zu Edgar Allan, hm? Damnit wurden wir im Lateinunterricht gestraft! (1-2 Wörter)
7 Sein Sound schallt vom Schalter der Knotenbank
11 Da steigt das patscherte Pantoffeltierchen hinein?
13 Auch dort wird balt so manches Silvester-Standel aufgebaut
15 Liberté, Sénégalité, Fraternité: Er blies „Her Song" auf dem Ges-Horn?
16 Er wird dem VorteilnehmerInnen am Computerspiel gutschriftlich mitgeteilt
17 Kleines Glück in Ebergassing: Der Keiler suhlt sich in der Lache / und träumt dabei von einer/-m -
19 Ppompt und gleich sind dabei die Würfel gefallen

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.