Galaxy Nexus: Einzelne Geräte mit Multitouch-Problemen

19. Dezember 2011, 12:15
74 Postings

Video demonstriert den Effekt - Lässt sich allerdings nicht auf allen Geräten reproduzieren

Beinahe unisono Bestnoten hat Googles Galaxy Nexus in den Tests diverser Fachmagazine und -seiten eingeheimst. Vor allem der Bildschirm wurde dabei immer wieder als herausragend gelobt, dies etwa auch in der Besprechung des WebStandard. Wie sich nun zeigt, scheint es aber zumindest bei einem Teil der bisher verkauften Geräte genau mit diesem Teil des Smartphones Probleme zu geben.

Multitouch

So wird eine Schwäche bei der Erkennung von Multitouch-Eingaben beklagt, den Effekt demonstrieren einzelnen NutzerInnen auf Youtube. Mithilfe von speziellen Apps wie Multitouch Tester zeigt sich, dass die Erkennung der Eingabe gerade im unteren Bereich des Bildschirms immer wieder versagt.

Aufgefallen ist dies den betroffenen UserInnen, da sich dies auf die Steuerung von diversen Spielen negativ auswirkt. Der Fehler soll sich erst nach der Nutzung von Multitouch-Spielen zeigen, da aber schon nach recht kurzer Zeit. Er tritt lediglich im Breitbild-Modus auf, zudem verschwindet das Problem, wenn das Display kurzfristig ab- und wieder angeschaltet wird.

Offene Fragen

Unklar bleibt die Ursache dieses Effekts, und die Klärung der Frage, warum dies längst nicht auf allen Geräten auftaucht. Während etwa bei Rootzwiki sowohl NutzerInnen der LTE- als auch der GSM-Version das Problem bestätigen, kann dies mit dem Gerät des Autors nicht nachvollzogen werden. Auch zahlreiche andere UserInnen berichten davon, dass sich bei ihnen dieser Effekt nicht zeigt.

Bug

Mittlerweile gibt es bei Google einen eigenen Bug-Eintrag zu diesem Problem, bleibt abzuwarten wann und wie der Softwarehersteller - oder auch Hardwareproduzent Samsung - auf diese Problematik reagiert. Auch muss erst geklärt werden, ob ein Hard- oder eine Softwarefehler für diesen Effekt verantwortlich ist. (Andreas Proschofsky, derStandard.at, 19.12.11)

  • In Videos wird das Problem demonstriert.
    foto: protonus / youtube

    In Videos wird das Problem demonstriert.

Share if you care.