Die Google-Suche läßt's schneien

18. Dezember 2011, 13:01
36 Postings

Softwarehersteller baut einmal mehr versteckte Funktion in seine Suchmaschine ein

Es gibt wohl kaum ein anderes Unternehmen, das einen dermaßen ausgeprägten Hand zu "Easter Eggs" hat, wie Google: Regelmäßig versteckt man kleine Späßchen in den eigenen Produkten, die dann früher oder später von der Community aufgespürt werden.

Schnee

Und so hat man sich auch für die aktuelle Winter-Saison auf der Nordhalbkugel wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Wer "Let it snow" als Suchbegriff eingibt, kann beobachten wie das Browserfenster langsam zugeschneit wird, zudem läuft der Monitor virtuell von innen an. 

Spuren ziehen

Nach einer relativ kurzen Zeit ist dann kaum mehr etwas auf dem Bildschirm zu erkennen. Wer will kann in Folge entweder den "Defrost"-Knopf drücken, oder mit gedrückten linken Mauszeiger seine Spuren auf dem Bildschirm ziehen. (red, derStandard.at, 18.12.11)

  • Ganz und gar winterlich präsentiert sich die Google-Suche mit einem kleinen Trick.
    screenshot: redaktion

    Ganz und gar winterlich präsentiert sich die Google-Suche mit einem kleinen Trick.

Share if you care.