Gentoo für Mac OS X angekündigt

6. Juni 2003, 10:11
posten

Paketmanager Portage soll auch auf Apples Betriebssystem das Kompilieren von Source-Paketen vereinfachen

Die EntwicklerInnen des Projekts haben bekannt gegeben, dass die Gentoo Plattform auf Mac OS X portiert wird. Mittels des eigenen Paketverwaltungssystems Portage sollen auch unter Apples Betriebssystem Installation, Kompilierung sowie Managment von Open Source Software vereinfacht werden.

Integrativ

Momentan werde gerade an der Erstellung der notwendigen Infrastruktur und der Integration in den Portage-Tree gearbeitet. Weiters wurde angekündigt, dass den eben erst veröffentlichten Gentoo-Live CDs für Macintosh-Rechner (der Webstandard berichtete) schon bald neue Versionen folgen sollen, um Probleme zu beheben, die von UserInnen berichtet wurden, sowie um die Handhabung zu vereinfachen. (apo)

Share if you care.