Microsoft startet So.cl als Netzwerk für Studierende

16. Dezember 2011, 14:09
10 Postings

Nicht als Konkurrenz zu Facebook und Google+ gedacht

Nach der Ankündigung eines eigenen sozialen Netzwerks hat Microsoft So.cl ("social" ausgesprochen) nun in den USA gestartet, zumindest für eine erste Testgruppe. Es stellt sich heraus, dass der Konzern damit keine Konkurrenz zu Facebook oder Google+ plant. Das Ziel sei vielmehr ein soziales Netzwerk für StudentInnen.

Erste Testgruppe

Das Projekt, das in den Microsoft Research FUSE Labs entwickelt wird, befindet sich noch im experimentellen Status, berichtet Techcrunch. Zur ersten Testgruppe gehören Studierende der Universität Washington Syracuse University und New York University. Weitere Bildungseinrichtungen sollen folgen. Laut einem Blogeintrag auf Microsoft Research wurde So.cl für StudentInnen von Social Media entwickelt, damit sie Erfahrungen im Umgang mit dem Social Web sammeln können und um sie zu einem "Umdenken von Lernen und Kommunikation" zu bewegen. 

Features

Sie können Fotos, Videos und Kommentare posten und die Inhalte mit anderen teilen. Gleichzeitig können sie nach ähnlichen Interessen suchen und Gemeinschaften rund um spezifische Bildungsziele gründen. Bei So.cl sollen Studierende anderen folgen und Feeds abonnieren können. Über das Feature "Video-Party" können NutzerInnen gemeinsam Videos ansehen und kommentieren. 

Keine Konkurrenz

Microsoft betont, nicht als Konkurrenz zu Facebook und Google+ auftreten zu wollen. Das wäre aufgrund der Beteiligung an Zuckerbergs Netzwerk auch wenig sinnvoll. Mehr Informationen zu So.cl werden wohl erst dann an die Oberfläche kommen, wenn der Zugang einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Dies soll dann über Einladungen geschehen. (ez, derStandard.at, 16.12.2011) 

  • "So.cl ist ein Forschungsexperiment für Studenten und kombiniert Web Browsing, Suche und Social Networking für Lernzwecke", ist auf der Website zu lesen.
    foto: microsoft research

    "So.cl ist ein Forschungsexperiment für Studenten und kombiniert Web Browsing, Suche und Social Networking für Lernzwecke", ist auf der Website zu lesen.

Share if you care.