Adobe bringt Flash für Android 4.0

16. Dezember 2011, 12:40
7 Postings

Letzte große Android-Release, die unterstützt werden soll - Nur mehr wichtige Bugfixes und Sicherheitsupdates geplant

Viel wurde in den vergangenen Jahren über die Vor- und Nachteile von Flash diskutiert, dies nicht zuletzt unter dem Gesichtspunkt, dass die Software unter Android verfügbar ist, während Apple sie für iOS aus grundlegenden Gründen ablehnt. Dieses Thema kann seit einigen Wochen als abgehakt betrachtet werden: Hersteller Adobe selbst hat klargestellt, dass man die Entwicklung der mobilen Flash-Varianten nicht weiter vorantreiben will, diese nur mehr mit wichtigen Bugfixes und Sicherheitsaktualisierungen versehen wird.

Update

Nun gibt es aber doch noch einmal ein signifikantes Update - mit dem man ein Versprechen einlöst: Die aktuelle Version des Flash Players unterstützt nun erstmals auch Android 4.0 "Ice Cream Sandwich", und damit nicht zuletzt Googles neues Vorzeigegerät "Galaxy Nexus". 

Verfügbarkeit

Das Update hat dabei durchaus symbolischen Wert: Immerhin soll "Ice Cream Sandwich" die letzte offiziell von Flash unterstützte Version des mobilen Betriebssystems werden, wie der Hersteller selbst betont. Wer trotzdem daran noch Interesse hegt, findet die neue Version wie gewohnt im Android Market. (Andreas Proschofsky, derStandard.at, 16.12.11)

  • Artikelbild
    screenshot: redaktion
Share if you care.