Ulrich Seidl gestaltet Sujet für Wiener Festwochen

16. Dezember 2011, 12:03
6 Postings

Der Filmemacher ist für die Gestaltung des Programmbuchs verantwortlich und entwickelt die Outdoor- Kampagne

Der österreichische Filmregisseur und Produzent Ulrich Seidl, der für Dokumentarfilme wie "Good News" oder "Models" und Spielfilme wie „Hundstage" oder "Import Export" vielfach ausgezeichnet wurde, gestaltet das Werbesujet der Wiener Festwochen 2012 und war auch an der Gestaltung des aktuellen Programmbuchs beteiligt.

Bild aus der Spielfilm-Trilogie "Paradies"

Das Coversujet des Programmbuchs zeigt ein Bild aus Ulrich Seidls neuer Spielfilm-Trilogie "Paradies", die zum Teil in Afrika gedreht wurde und nächstes Jahr seine Uraufführung haben wird, ist gleichzeitig auch das Werbesujet der Outdoor-Kampagne.

Ulrich Seidl: "Bei dem Bild handelt es sich um ein 'Tableau', d.h. um eine Filmszene, in der die Menschen erstarren und für einige Momente in die Kamera schauen. Es ist wie ein Foto und doch kein Foto. Denn die Menschen atmen darin. Für mich ein magischer Moment. Die Menschen, das sind in diesem Fall zwei Schwarze mit ihren Besen und ihren Uniformen, die als 'Roomboys' zum Personal des Hotels gehören. Sie stehen neben der Bühne eines All-Inclusive-Festsaals: dort, wo weiße Touristen unterhalten werden; dort, wo man konsumiert und animiert wird; wo man Shows, Akrobatik, Konzerte oder auch Vorträge über Schlangen zu sehen bekommt. Auch das atmet dieses Bild, dessen Titel ‚Ein Schiff wird kommen' sein könnte. Ein Schiff wird kommen, könnte man assoziieren und man könnte sich die Frage stellen, in welche Richtung das Schiff wohl unterwegs und wer da an Bord sein könnte."

Festwochen-Intendant Luc Bondy: "Ich bin glücklich, dass mit Ulrich Seidl ein Künstler an der Gestaltung des Programmbuchs beteiligt war. Das irritierende und poetische Coverbild hat uns so überzeugt, dass wir es auch für unser Werbesujet ausgewählt haben." (red)

  • Das Bild aus der Spielfilm-Trilogie "Paradies" wird Programm-Cover und Plakat der Wiener Festwochen 2012.
    foto: wiener festwochen

    Das Bild aus der Spielfilm-Trilogie "Paradies" wird Programm-Cover und Plakat der Wiener Festwochen 2012.

Share if you care.