Ljubisa Tosic

    15. Dezember 2011, 19:46
    posten

    Album
    PIERRE-LAURENT AIMARD
    The Liszt Projekt
    (Universal)
    Der virtuose Analytiker unter den Pianisten hat nicht einfach ein Liszt-Album fürs Jubiläumsjahr aufgenommen. Aimard hat auf der Suche nach Folgewirkungen und Querbezügen auch Werke von Bartók, Berg, Ravel, Scriabin, Wagner und Stroppa integriert. Intelligent.

    Song
    DORIS DAY
    My One & Only Love
    (Sony)
    Botschaft aus ferner Zeit: Doris Day hat eine Compilation (My Heart) mit unveröffentlichtem Material zusammengestellt. Mit dabei ist auch der Klassiker My One & Only Love, einst eingespielt mit André Previn. Er erinnert daran, dass die Filmblondine mitunter eine famose Mainstream-Sängerin war.

    Newcomer
    GEORGE BENSON
    Guitar Man
    (Concord)
    Nach Dezennien in der Schmusedisco hat sich Benson darauf besonnen, dass er einer der besten Bebop-orientrierten Gitarristen aller Zeiten ist. Auch ohne Band nimmt er sich mitunter diskret alte Hadern vor. Überrascht begrüßt man also einen Jazznewcomer - einen mit reichlich Erfahrung natürlich ...

    Österreich
    RADIO STRING QUARTET.VIENNA
    radiodream
    (ACT/Edel)
    Ein Streichquartett abseits des normalen Repertoires, aber was für eines: famose Klangwirkungen, dynamisches Musizieren. Es herrscht hohe Intensität, und da die Arrangements höchst originell angelegt sind, ergibt das eine dichte, anregende Quartett-Plauderstunde.

    Re-Issue
    CREED TAYLOR
    First Impulse
    (Universal)
    Impulse feiert 50. Geburtstag. Die 4-CD-Box, die der Labelgründer zusammengestellt hat, bietet einen guten Einstieg mit Material u. a. von Gil Evans, Ray Charles und Coltrane. Wer Zusätzliches begehrt, dem sei auch die Compilation The Look Of Love (zusammengestellt von Samir H. Köck) empfohlen.

    Held/en/innen
    CLAUDIO ABBADO
    Orchestra Mozart
    (Universal)
    Der Altmeister ist auf seinem Dirigierpfad der Verfeinerung von Intensität noch immer routinefrei unterwegs. Mit seinem Mozart Orchester hat er eines der besten Wienkonzerte der Saison hingelegt, hier erweckt er unter anderem das Konzert für Flöte und Harfe von Mozart. Delikat. (DER STANDARD, Printausgabe, 16.12.2011) 

    • Artikelbild
      foto: universal
    Share if you care.