Schlingensief wird in Bayreuth "Parsifal" inszenieren

5. Juni 2003, 21:23
3 Postings

Sensationscoup des deutschen Regisseurs

Bayreuth - Der deutsche Regisseur Christoph Schlingensief, derzeit im Vorfeld der Kunstbiennale in Venedig mit der Gründung einer Church of Fear befasst, kann mit einem weiteren sensationellen Coup aufwarten.

Wie die Festspiele in Bayreuth am Donnerstag mitteilten, wird Schlingensief 2004 die Neuinszenierung von Parsifal (musikalische Leitung: Pierre Boulez) verantworten - und damit den im Mai zurückgetretenen Martin Kusej ersetzen.

Vorher inszeniert Schlingensief, wie bereits berichtet, am Wiener Burgtheater Elfriede Jelineks neues Stück Bambiland. Premiere: Dezember 2003. (cp/DER STANDARD, Printausgabe, 6.6.2003)

Share if you care.