Cable & Wireless veräußert seinen Anteil an PCCW

5. Juni 2003, 17:44
posten

Käufer der rund 652 Mio. Aktien ist Citigroup

Der britische Telekombetreiber Cable & Wireless (C&W) hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass er seinen Anteil von 14 Prozent an dem Hongkonger Telekombetreiber PCCW für circa 400 Mio. Dollar verkauft hat. Käufer ist die amerikanische Anlagebank Citigroup, die den gesamten Anteil von 651,9 Mio. Aktien von C&W abnimmt. Die Aktien liegen bei einem Preis von 4,78 Hong Kong Dollar (0,61 US-Dollar) pro Stück.

Die Veräußerung der PCCW-Aktien ist Teil eines laufenden Programmes, bei dem C&W alle nicht zum Kerngeschäft in Großbritannien gehörenden Unternehmensbereiche abstößt. Erst kürzlich hat der angeschlagene Telekombetreiber gemeldet, er werde 1.500 Mitarbeiter in der britischen Zentrale entlassen und außerdem die US-Filiale schließen. (pte)

Share if you care.