Robert Ibertsberger kickt für SC Interwetten.com

13. Juni 2003, 19:01
13 Postings

Neben dem Ex-ÖFB-Teamspieler wurden noch Vladimir Kinder und Mario Fürthaler neu verpflichtet

Untersiebenbrunn - In der T-Mobile Bundesliga gab am Freitag FK Austria Memphis Magna den Erwerb von Ivica Vastic bekannt und in der Red Zac Ersten Liga ließ Partnerklub SC Interwetten.com mit dem Transfer von Robert Ibertsberger aufhorchen. Der 26-jährige Ex-ÖFB-Teamspieler kommt so wie der slowakische Ex-Internationale Vladimir Kinder und Mario Fürthaler neu ins Marchfeld nach Untersiebenbrunn. Schon vorher hatte Roman Mählich einen Vertrag bei den Niederösterreichern unterschrieben.

Bereits zum Trainingsauftakt am Montag werden Robert Ibertsberger (der ältere Bruder von Salzburgs U21-Teamspieler Andreas) und Fürthaler bei Neo-Coach Heribert Weber dabei sein. Kinder, der mit Artmedia Petrzalka noch im slowakischen Meisterschaftsbetrieb steht, wird nach seinem Urlaub das Training aufnehmen.

Kreuzbandriss unterbrach Karriere

Robert Ibertsberger galt einst in Salzburg unter Heribert Weber als große Zukunftshoffnung, ehe ein Kreuz- und Seitenbandriss im Horr-Stadion 1998 seine Karriere stoppte. In der Saison 1999/2000 wurde die Laufmaschine auf der rechten Mittelfeldseite nach Venedig verkauft. Da die Transfer-Rechte von Ibertsberger nach einer Geldspritze für Salzburg-Präsident Rudi Quehenberger bei Magna-Chef Frank Stronach lagen, kam dieser Transfer zu Stande.

Beim AC Venezia, dort stand auch ÖFB-Teamkeeper Michael Konsel unter Vertrag, musste sich "Ibe" in den vergangenen Saisonen mit diversen Verletzungen herumquälen und gehörte zuletzt nie zum Kader. Sein Vertrag wurde aufgelöst, in Salzburg träumte man bereits von der Flügelzange Andreas und Robert Ibertsberger. Nun gab aber Heribert Weber den Ausschlag für den Wechsel nach Niederösterreich. "Er kann uns helfen, unsere Ziele zu erreichen. Ich kann ihm helfen, sportlich wieder dorthin zu kommen, wo er schon einmal war", so Rapid-Ehrenkapitän Weber.

International erfahrener Allrounder aus der Slowakei

Mit Vladimir Kinder kommt zudem ein Allrounder mit internationaler Erfahrung ins Marchfeld-Stadion. Der Routinier spielte u.a. für Slovan Preßburg und Middlesbrough, ehe er in die Slowakei zurück kehrte. Am Dienstag absolviert er seine letzte Partie als Kapitän von Artmedia Petrzalka. Kinder unterschrieb für ein Jahr, bei Aufstieg verlängert sich der Kontrakt automatisch um eine weitere Saison.

Ebenfalls den InterWetten-Dress überstreifen wird ab Montag Mario Fürthaler: Der 18jährige Wiener gehört dem U19-Nationalteam von Paul Gludovatz an und war bisher in der Regionalliga Ost für OMV Stadlau tätig. (APA)

Share if you care.