Feuer bei Vienna Twin Tower sorgte für Aufregung

5. Juni 2003, 19:36
13 Postings

Propangasflaschen explodierten und entflammten Teerpappe bei Bauarbeiten auf Neben-Hochhaus - Dicke Rauchschwaden waren in ganz Wien sichtbar

Wien - Dicke Rauchschwaden sorgten am Donnerstag am Wienerberg in Wien-Favoriten für Aufregung. Grund waren vermutlich explodierende Propangasflaschen, die eine Satelitenschüssel in Brand setzten und die Teerpappe entflammten. Das betroffene Dach befand sich auf einem in Bau befindlichen Hochhaus neben dem Vienna Twin Tower.

Ein Arbeiter wurde verletzt nachdem ein Lastwagenfahrer aus Schreck dem Mann über den Fuß fuhr.

Brand gelöscht

Nach einer halben Stunde wurde der Brand von der Wiener Feuerwehr gelöscht.

25 Florianijünger waren bei dem Löscharbeiten im Einsatz. Diese mussten mit über die zwölf Stockwerke Wasserleitungen legen. (APA/red)

  • Feuer am Dach: Die dicken Rauchschwaden, die neben den Twin Towers aufstiegen, sorgten für Aufregung rund um den Wienerberg.
    foto: raimund fischer

    Feuer am Dach: Die dicken Rauchschwaden, die neben den Twin Towers aufstiegen, sorgten für Aufregung rund um den Wienerberg.

Share if you care.