Microsoft veröffentlicht Kinectimals für iOS

14. Dezember 2011, 14:36
5 Postings

Kinectimals ist ein virtueller Streichelzoo - Microsoft verknüpft seine Produkte stärker mit iOS

Microsoft hat seine erstes Spiel für das Apple Betriebssystem iOS vorgestellt. Kinectimals wurde bereits 2010 gemeinsam mit Kinect für die Xbox eingeführt. Das Spiel ist eine Art virtueller Streichelzoo für Raubkatzenjungen.

Tamagotchi 2.0

Der Spieler muss die jungen Löwen und Co. erziehen. Wer das Tier streichelt und mit ihm spielt, erhält Erfahrungspunkte. Eine Art Tamagotchi 2.0. Das Spiel richtet sich vor allem an eine jüngere Klientel. Kinectimals kann auf iPad, iPhone und iPad touch gespielt werden und ist für 2,39 Euro im iTunes Store erhältlich.

 

Verbinden

Vor wenigen Tagen hat Microsoft My Xbox Live für iOS vorgestellt. Die App verbindet die Xbox 360 mit den iOS-Geräten. Auch für seinen Online-Speicher Skydrive hat der Windows-Konzern eine iOS-App herausgebracht. Microsoft versucht scheinbar seine Produkte stärker mit dem mobilen Betriebssystem von Apple zu verbinden. (soc)

  • Artikelbild
    foto: screenshot/derstandard.at
Share if you care.