Schau TV bestellte Senderchefin

12. Dezember 2011, 11:27
18 Postings

Nikki Gretz-Blanckenstein wechselt von Puls 4 zum neuen Ostösterreich-Sender

Wien - Der Fernsehsender des Wiener Bohmann-Verlages, Schau TV, nimmt immer konkretere Formen an. Am Montag wurde die Bestellung von Nikki Gretz-Blanckenstein als Senderchefin bekanntgegeben. Die Journalistin war zuvor bei Puls 4 tätig, wo sie als Sendungsverantwortliche, Gestalterin und Konzeptionistin für den "Stadtreport" fungierte. Sie wird mit 1. Jänner ihren Job antreten, teilte Schau TV mit.

"Ich mag Herausforderungen. Und ich freue mich darauf, einen Medien-Newcomer so zu etablieren und in der Öffentlichkeit zu positionieren, dass er zur Marke wird", erklärt Gretz-Blanckenstein, die bei Puls 4 vom Start weg dabei war.

Start 2012

Der Sender wird nach eigenen Angaben im Laufe des Jahres 2012 auf digitalem Satelliten und via Terrestrik den Betrieb starten. Geplant ist regionales Fernsehen für die Ostregion und in weiterer Folge für den Raum Centrope. Hinter Schau TV steht die Schau Media Ges.m.b.H., deren Mutterhaus Bohmann kürzlich den Sender BKF übernommen hat.

Ex-PID-Mann ist Programmdirektor

Programmdirektor ist Rudolf Mathias, karenzierter Manager des Presse und Informationsdienstes (PID) der Stadt Wien. (APA/red)

  • Nikki Gretz-Blanckenstein
    foto: schau tv/multiart pr

    Nikki Gretz-Blanckenstein

Share if you care.