Süßer trinken

11. Dezember 2011, 17:26
12 Postings

Bis 23. Dezember wird im Holy Moly ein Menü aufgetischt, dessen Bestandteile so komponiert sind, dass sie speziell mit Süßweinen harmonieren

Dass sich Christian Petz nicht scheut, auch die abseitigeren seiner wunderhübschen Ideen weiterzuentwickeln, lässt sich gerade dieser Tage am Badeschiff erleben.

Noch bis 23. Dezember wird da ein sechsgängiges Menü aufgetischt, dessen Bestandteile so komponiert sind, dass sie speziell gut mit Süßweinen harmonieren. Nun ist Österreich zwar die Heimat nicht weniger der allerbesten Süßweine von überhaupt - nur saufen soll die gefälligst irgendwer anderer. Unsereiner hat es im Zweifel halt lieber knackig, saftig und bitte ja nicht süß. Schade halt, dass wir uns eines der tiefgründigsten Weinerlebnisse damit schenken.

Petz hat den Weltstar Gerhard Kracher als Partner ausgesucht, der in seinem Weinlaubenhof in Illmitz so ziemlich das Feinste aus Trockenbeeren ausliest, was man sich nur träumen kann. Wie da Kalbskopf und Bries auf Trauben-Nussragout mit Muskat Ottonel Auslese, Ravioli mit Garnelen und grünen Mangos mit Welschriesling TBA Nr. 3 oder Amurkarpfen im Röstzwiebelsud mit Butternockerl und Traminer harmonieren, das sollte auch die Verstocktesten unter den Süß-Skeptikern verblüffen. Vorweihnachtliche Überraschung garantiert! (Severin Corti, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 10.12.2011)

Süßweinmenü im Holy Moly am Badeschiff, €55/6 Gänge, Weinbegleitung € 40
Donaukanallände zwischen Urania und Schwedenplatz, 1010 Wien
Tel.: 0699/151 307 50, Küche täglich 18-22 Uhr, www.badeschiff.at

  • Vorweihnachtliche Überraschung am Badeschiff garantiert!
    foto: citronenrot

    Vorweihnachtliche Überraschung am Badeschiff garantiert!

Share if you care.