Artillerieangriff in Kaschmir: Fünf Tote

5. Juni 2003, 12:43
posten

Indien macht pakistanische Truppen verantwortlich

Neu Delhi - Bei einem Artillerieangriff an der Grenze zwischen Pakistan und dem von Indien kontrollierten Gebiet Kaschmir sind in der Nacht zum Donnerstag fünf Menschen getötet worden. Acht weitere seien lebensbedrohlich verletzt worden, teilten indische Behörden am Donnerstag mit. Sie machen pakistanische Truppen für den Angriff verantwortlich.

Indien beschuldigt Pakistan, moslemische Terroristen zu unterstützen, die für eine Loslösung der umstrittenen Kaschmir-Region von Indien kämpfen. Indien und Pakistan haben seit ihrer Unabhängigkeit 1947 drei Kriege gegeneinander geführt, zwei davon um Kaschmir. Die Feuergefechte in Kaschmir gehen trotz kürzlicher Anstrengungen für Friedensgespräche weiter. (APA)

Share if you care.