Kreuzworträtsel Nr. 6948

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

1 Felsenfeste, flachlandfern? Wo ParteifreundInnen Stimmenstärke zeigen!
6 Erzeugnis der steinzeitlichen Rüstungsindustrie? Darüber freuen sich HendlesserInnen einen Haxen aus!
7 Umgekehrt fordert er seinen Rivalen beim Flügelkampf balz einmal mit „Na, hau her!" heraus?
9 Von dem Stoff aus Schimmering stehen dir die Haare zu Berge?
10 Geschlechtsspezifischer Glatzen-Gegensatz, im Farnclub frisiert?
12 Brachialbläser? Da wird der Posaunist Pfauenaugen machen!
17 Vom Presto zum Lento: Langsam(!) frage ich mich: Quando / endet dieses -?
19 Worauf ich im Zeichensprachkurs mit dem Fingerzeig
20 Verpulvert sie (nicht), damit der Turnergriff 1 senkrecht bleibt (würden wir nicht nur im Mai sagen)
21 In Znaim im Zahlungsmittelpunkt, auch gut auf Zahn und Zarenkopf
22 Es wurde gemäß der Rillativitätstheorie gerodet? Bei Flecken auf der weißen Weste hast du auch da was drauf!


Senkrecht:

1 Manuell reell, die Party auf dem Tanzboden der Tatsachen?
2 Ihm füllten - hinten hinter-lich - leinwande Leistungen die Lucassa
3 Aus der Qualmenzone: Dass du wie eine Dampflok pfauchst, / könnt daran liegen, dass du -
4 So sollte das Lokal fürs kern-gesunde Mittigessen gelegen sein
5 Um Arbeitskleidung anzuziehen, brauchen wir einen triftigen Abgrund
8 Mit der Verpflegung gelangt der Pastinakedei ans andere Ufe
11 Sieht man mich ihretwegen beim Nullcheckin so zornig an?
13 Briefport-abel? Merk-würdig!
14 Lichtungweisend, wenn dabei die Holzhackerbuam ganze Arbeit leisten
15 Das Schmettern seiner Nashörner reißt das Publikum von den Stühlen(!) - ganz was Eugenes!
16 Zu knapp geschnitten als 5 senkrecht des gschamsten Dieners - in Besançon aber Buchgeld wert
18 Einem Reptil zum Verechseln ähnlich, auch wenns für BritInnen ein Spiel ist (1-2 Wörter)

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.