Asus Transformer Prime "bestes Android-Tablet"

5. Dezember 2011, 12:17
109 Postings

Tester zeigen sich vom ersten Android-Tablet mit Nvidia Tegra 3 begeistert

Asus bringt im Dezember mit dem Transformer Prime das erste Android-Tablet mit Nvidia Tegra 3 mit Quad-Core-Prozessor auf den Markt. Das Tablet soll in den nächsten zwei Wochen in den USA auf den Markt kommen, der Europa-Start wurde noch nicht bekannt gegeben. Die Möglichkeit zur Vorbestellung auf Amazon wurde wegen der hohen Nachfrage mittlerweile wieder eingestellt.

Ausstattung

Das Tablet kommt vorerst mit Android 3.2 auf den Markt, ein Update auf 4.0 Ice Cream Sandwich soll kurz darauf folgen. Zur weiteren Ausstattung gehören 1 GB Arbeitsspeicher, 32 oder 64 GB interner Speicher erweiterbar durch microSD-Karten, WLAN 802.11b/g/n mit 2.4GHz, zwei Kameras mit 2,1 und 8 Megapixeln sowie eine micro-HDMI-Schnittstelle. Das 10,1 Zoll große IPS-Display bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Der Akku soll 12 Stunden durchhalten. Ein Modell mit 3G soll später nachfolgen. Das 32-GB-Modell kostet 499 US-Dollar, für 64 GB verlangt Asus 599 Dollar.

"Bestes Android-Tablet"

In ersten Tests schneidet das Transformer Prime sehr positiv ab. Der Nachfolger des ebenfalls gut bewerteten Asus Transformer ist dünner und leichter und mit 499 Dollar für 32 GB ein besserer Deal als viele andere Tablets am Markt. Das iPad 2 mit 32 GB kostet im Vergleich dazu 599 Dollar (579 Euro). Die Akkulaufzeit überbiete laut Engadget ebenfalls die Konkurrenz (mit optionalem Docking-Station sind sogar über 16 Stunden möglich). Nvidias Tegra 3 mit Quad-Core-Chip liefere eine sehr gute Performance und auch die Kamera mache gute Fotos. Für die Blogger ist es das derzeit beste Android-Tablet am Markt. (red)

  • Asus Transformer Prime
    foto: asus

    Asus Transformer Prime

Share if you care.