7. Juni

7. Juni 2003, 00:01
posten


1746 - Österreich und Russland schließen ein Defensivbündnis gegen Preußen.

1843 - Nachdem er vierzig Jahre in geistiger Umnachtung verbracht hat, stirbt der Dichter Friedrich Hölderlin im Alter von 73 Jahren in Tübingen.

1903 - Bei der Kollision von zwei Handelsschiffen im Hafen von Marseille ertrinken 117 Menschen.

1920 - Hungerdemonstrationen und Plünderungen in Wien. In Graz demonstrieren Hausfrauen gegen hohe Obst- und Gemüsepreise - zwölf Tote und zahlreiche Verletzte ("Kirschenrummel").

1933 - In Rom paraphiert der italienische Diktator Benito Mussolini mit den Botschaftern Deutschlands, Großbritanniens und Frankreichs einen "Vertrag über Verständigung und Zusammenarbeit".
- In Paris wird Bertolt Brechts "Die sieben Todsünden der Kleinbürger" (Musik von Kurt Weill) uraufgeführt.

1943 - Im KZ Ravensbrück beginnen die Versuche für nichtoperative Sterilisationsmethoden an weiblichen Häftlingen.

1945 - Benjamin Brittens Oper "Peter Grimes" wird in London uraufgeführt und verhilft dem britischen Komponisten zum internationalen Durchbruch.
- Franco-Spanien stimmt der Auslieferung des ehemaligen Ministerpräsidenten des Vichy-Regimes, Pierre Laval, an Frankreich zu.

1948 - Der von den Kommunisten entmachtete tschechoslowakische Staatspräsident Edvard Benes legt sein Amt nieder. Zu seinem Nachfolger wählt das Parlament KP-Chef Klement Gottwald.
- Die Londoner Sechsmächtekonferenz (USA, Großbritannien, Frankreich und Benelux-Staaten) beschließt eine gemeinsame staatliche Ordnung für die westlichen Besatzungszonen Deutschlands. Die Sowjetunion protestiert gegen den westlichen Alleingang und zieht sich aus dem Alliierten Kontrollrat zurück.

1953 - Im Schweizer Kanton Genf lehnen die Stimmbürger in einem Referendum die Einführung des Frauenwahlrechts ab.

1958 - In der Bundesrepublik Deutschland wird das erste SOS-Kinderdorf eröffnet.

1973 - Als erster deutscher Regierungschef trifft Willy Brandt zu einem offiziellen Besuch in Israel ein.
- Gegen den Widerstand der christdemokratischen Opposition wird in der BRD das Sexualstrafrecht liberalisiert.

1988 - Wirbel am Wiener Burgtheater wegen eines Interviews des Direktors Claus Peymann für die deutsche Wochenzeitung "Die Zeit", das von Ensemblemitgliedern als "denunzierend" empfunden wird.

1998 - Die Schweizer stimmen in einem Referendum gegen ein Forschungsverbot mit genmanipulierten Tieren und gegen ein Anbauverbot genveränderter Pflanzen.



Geburtstage: Richard Czapek, öst. Komponist u. Sänger (1913-1997) N. Richard Nash, amer. Schriftst. (1913-2000) Silvia Monfort, frz. Schauspielerin (1923-1991) James F. Ivory, amer. Filmregisseur (1928- ) Prince (eigtl. Prince Roger Nelson), amer. Rockmusiker (1958- )



Todestage: Friedrich Hölderlin, dt. Dichter (1770-1843) Franz Xaver Gruber, öst. Komponist (des Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht" (1787-1863) Edwin Thomas Booth, amer. Schauspieler (1833-1893) Christine Lavant (eigt. Habernig), geb. Thonhauser, öst. Schriftstellerin (1915-1973) Ronald Norrish, brit. Physiker u. Chemiker (1897-1978)

(APA)

Share if you care.