Land Salzburg beantragt Schulversuch für eine Pflege-BHS

30. November 2011, 13:49
8 Postings

Ausbildung für Pflege- und Sozialbetreuungsberufe soll mit Matura abschließen - Start nach Pflichtschule

Salzburg - Das Land Salzburg möchte einen Schulversuch für eine Berufsbildende höhere Schule (BHS) für Pflege- und Sozialbetreuungsberufe starten. Der Landtag hat sich heute, Mittwoch, in einer Ausschusssitzung einstimmig dafür ausgesprochen. Die Bundesregierung wird nun ersucht, die Grundlagen dieses Pilotprojektes zu erarbeiten und einen entsprechenden Schulversuch einzurichten.

Junge Menschen können zurzeit erst mit 17 Jahren eine Krankenpflegeschule besuchen. Für viele Pflichtschulabsolventen, die grundsätzlich am Pflegeberuf interessiert wären, sei dies eine zu lange "Wartezeit" von zwei Jahren, in der nicht wenige "verloren" gingen, begründete ÖVP-Klubobfrau Gerlinde Rogatsch ihren Antrag.

Dem soll eine Pflege-BHS Abhilfe schaffen, in die junge Menschen bereits nach der Pflichtschule eintreten können. In den ersten beiden Jahren sollen sie eine fundierte Grundausbildung im Gesundheits- und Sozialwesen erhalten. Darauf aufbauend kann dann die Spezialisierung auf den Pflegesektor beginnen. Die Ausbildung schließt mit der Matura ab, die Absolventinnen und Absolventen können dann in den Pflegeberuf einsteigen oder eine weiterführende Ausbildung beginnen. (APA)

Share if you care.