Quake in Deutschland nicht mehr indiziert

30. November 2011, 14:09
64 Postings

15 Jahre später gibt BPjM Egoshooter nach Neuprüfung frei

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hat id Softwares Shooter-Klassiker "Quake" von der Liste indizierter Spiele in Deutschland genommen. Eine USK-Neuprüfung des Titels zur Alterseinstufung steht allerdings noch aus. Nachdem kürzlich bereits "Doom" und "Doom II" deindiziert wurden, arbeite Herausgeber ZeniMax Germany nun daran, die Spiele deutschlandweit wiederzuveröffentlichen.

Alter Hut

"Quake" erschien im Juni 1996 und begeisterte die Spielerschaft mit damals wegweisender 3D-Grafik und flottem Gameplay, das bis inklusive "Quake III" Jahre lang für hitzige Mehrspieler-Vergleiche sorgte.

  • Quake
    foto: quake

    Quake

Share if you care.