Antonin Pevny liefert Musikvideo für Moby

30. November 2011, 11:37
posten

Der Clip des Österreichers ist das offizielle Video zur Single "After" - Gedreht wurde im Zwentendorfer Atomreaktor

Der amerikanische Musiker Moby, bekannt durch Songs wie "Why does my heart feel so bad" oder "Porcelain", wählt den Linzer Regisseur Antonin B. Pevny für sein neues Musikvideo. Der Clip ist das offizielle Video zur Single "After", gedreht wurde im Zwentendorfer Atomreaktor. Zu sehen ist, wie zwei Kinder und ein Baby darin gefangen sind und keinen Ausweg mehr aus der atomaren Welt finden.

"Sollen wir unseren Kindern, unserer Zukunft, wirklich das Problem der Atomkraft überlassen, oder wäre es nicht besser sofort zu handeln. Der Song 'After" bot die perfekte Grundlage für die Visualisierung dieses Gedanken. Glücklicher Weise hat diese Idee auch Moby selbst überzeugt.", sagt Antonin B. Pevny.

Das Making of des Clips:

Das Video schaffte es dieses Jahr in Cannes beim Wettbewerb zu Saatchi-Showcase unter die besten zehn, etat.at berichtete. Antonin B. Pevny will in Zukunft mit weiteren internationalen Künstlern zusammenarbeiten, hierzulande hat er für Musiker wie "Parov Stelar", "Bilderbuch" oder "Iriepathie" gedreht. (red) 

Share if you care.