Neues Google-Menü löst Toolbar ab

30. November 2011, 10:50
28 Postings

Die schwarze Toolbar am oberen Bildschirmrand bei Google-Diensten wird von einem Drop-Down-Menü abgelöst

Vor etwa einem halben Jahr hat Google sein groß angelegtes Redesign begonnen und bereits Dienste wie Gmail und Maps überarbeitet. Nun verabschiedet sich das Unternehmen von der Google Bar, die auf Seiten des Unternehmens bislang am oberen Bildschirmrand eingeblendet wurde. Ein neues Menü soll den Look vereinheitlichen und mehr Platz im Browser-Fenster schaffen.

Drop-Down-Menü

Über das Google Logo ist ein neues Drop-Down-Menü erreichbar, das den Zugriff und Wechsel zwischen den verschiedenen Google-Diensten ermöglicht. Hier sind die populärsten Services wie die Suche, Google Maps, YouTube, Gmail , Docs und Google+ untergebracht. Unter "mehr" hat man wie auch schon bei der Google Bar Zugriff auf weitere Google-Ressourcen.

Schnelles Teilen auf Google+

Sofern man eingeloggt ist, sind am rechten oberen Bildschirmrand weiterhin aus allen Diensten heraus der Google-Account, Benachrichtigungen für Google+-Updates und ein Share-Fenster zugänglich, über das man schnell Inhalte auf Google+ teilen kann.

Das neue Menü soll nun in den kommenden Tagen für alle Nutzer ausgerollt werden. Der WebStandard konnte das neue Menü noch nicht ausprobieren. (red)

  • Das neue Drop-Down-Menü
    screenshot: google

    Das neue Drop-Down-Menü

  • Alte Google Bar
    screenshot: red

    Alte Google Bar

Share if you care.