Sportversand Skyrex insolvent

29. November 2011, 13:54
posten

Wels - Über den Sportversand Skyrex GmbH mit Sitz in Edt bei Lambach in Oberösterreich ist am Landesgericht Wels das Sanierungsverfahren eröffnet worden, wie der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) am Dienstag in eine Presseaussendung bekanntgab. Die Gesamtverbindlichkeiten betragen demnach rund 4,13 Mio. Euro. Ihnen stehen Liquidationswerte in der Höhe von 1,9 Mio. sowie ein freies Vermögen von 227.000 Euro gegenüber. Das Unternehmen, in dem zuletzt 26 Dienstnehmer beschäftigt waren, soll fortgeführt und saniert werden. Den Gläubigern wird eine 20-prozentige Quote angeboten.

Der Sportversand, der 1976 unter der Bezeichnung Eybl Sportbau GesmbH gegründet wurde, und seit 2009 die aktuelle Firmenbezeichnung führt, belieferte vor allem Schulen, Vereine und Gemeinden. Als Insolvenzursachen nennt der AKV einerseits erhebliche Kostensteigerungen, die unter anderem durch eine Übersiedelung entstanden sind, und denen lediglich ein gleichbleibender Umsatz gegenüberstand, und andererseits das Sparprogramme bei öffentlichen Einrichtungen. (APA)

Share if you care.