Drei Verletzte bei Wohnungsbrand in Kufstein

29. November 2011, 11:56
posten

Heizlüfter hatte Zeitungen in Brand gesetzt

Drei Verletzte hat ein Wohnungsbrand in einem Gebäude in der Kufsteiner Innenstadt am Dienstag in den frühen Morgenstunden gefordert. Laut Erhebungen der Polizei hatte ein Heizlüfter herumliegende Zeitungen in Brand gesetzt. Bemerkt worden war das Feuer von einem Lokalbesitzer im Parterre des Gebäudes. Der Wohnungsinhaber hatte noch versucht, das Feuer auszutreten. Dabei fing ein Hosenbein Feuer, der Mann zog sich Verbrennungen am rechten Unterschenkel zu.

Die Feuerwehr Kufstein war schließlich mit 15 Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz. Drei Atemschutztrupps bargen eine im zweiten Stock wohnende Frau über das Treppenhaus sowie einen Mann mittels Drehleiter aus dem dritten Stock. Gegen 3.30 Uhr konnte "Brand-Aus" gegeben werden. Die drei Verletzten wurden ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert und stationär aufgenommen. (APA)

Share if you care.