Eva Weissenberger erste Chefredakteurin

29. November 2011, 11:32
posten

39-jährige Vorhoferpreis-Trägerin wechselt nach Klagenfurt

Die Geschäftsführung der Kleinen Zeitung hat eine Entscheidung über die Nachfolge in der Kärntner Chefredaktion getroffen. Die Wahl, der ein Hearing mit mehreren qualifizierten KandidatInnen vorausgegangen war, fiel auf die stellvertretende Leiterin der Wiener Redaktion, Eva Weissenberger (39). 

Damit vollzieht die Kleine Zeitung einen Generationswechsel und beruft zum ersten Mal in ihrer Geschichte eine Frau an die Redaktionsspitze. Weissenberger war zuvor von der Tageszeitung "Die Presse" über den "Falter" und den "ORF" (Report) zur "Kleinen Zeitung" gewechselt, wo sie seit 2007 die Funktion als stellvertretende Leiterin der Wiener Redaktion bekleidet. Sie ist Trägerin des Kurt Vorhofer-Preises, der bedeutendesten Auszeichnung für PrintjournalistInnen in Österreich.

Die übrigen Führungsfunktionen in Kärnten bleiben von der Personalentscheidung unberührt. In den nächsten Tagen wird die Kärntner Redaktion über die Neubesetzung abstimmen. (red)

Share if you care.