Wienerin im Auto von Ex-Mann angeschossen

5. Juni 2003, 11:29
3 Postings

Frau brach auf der Straße schwer verletzt zusammen - Frau wollte keinen Neubeginn der Beziehung - Schütze noch nicht gefunden

Wien - Eine Frau wurde am Mittwoch, auf der Donaustädter Straße in Wien-Donaustadt von ihrem Ex-Mann angeschossen.

Dieser hatte um eine Aussprache zwecks Neubeginn der Beziehung gebeten. Nachdem die Frau den Vorschlag ablehnte, wurde ihr Ex-Mann offensichtlich zornig, zog eine Pistole und schoß auf die Frau.

Diese konnte das Fahrzeug noch anzuhalten und aus dem Auto springen. Neben diesem kam sie aufgrund der Schußverletzungen zu liegen.

Der Mann flüchtete in mit dem Auto. Das Opfer erlitt eine schwere Verletzung im Oberschenkel, es besteht laut Polizei keine Lebensgefahr. Sie wurde mit einem ÖAMTC-Notarzthubschrauber ins Lorenz Böhler-Krankenhaus geflogen.

Eine Alarmfahndung nach dem Täter verlief negativ. Allerdings konnte das Fahrzeug sichergestellt werden.(APA/red)

Share if you care.