Palm übernimmt Konkurrenten Handspring

5. Juni 2003, 14:05
1 Posting

Software-Tochter PalmSource soll ausgegliedert werden

Der weltweit größte Taschencomputer-Hersteller Palm will seinen kleineren US-Konkurrenten Handspring per Aktientausch übernehmen.

Software-Tochter PalmSource soll ausgegliedert werden

Wie der US-Konzern am Mittwoch vor US-Börsenbeginn mitteilte, soll zugleich die Tochter PalmSource, die die Betriebssoftware für die Palm-Computer herstellt, ausgegliedert werden.

Mobilfunkfähige Handhelds

Der PDA-Marktführer hofft mit der Übernahme auf zusätzliche Marktanteile und ist vor allem an der TREO-Linie, den mobilfunkfähigen Handhelds von Handspring interessiert. Damit will das Unternehmen vor allem in den Mobilfunkbereich vordringen, wo Handspring bereits Fuß gefasst hat. Palm stellt daneben die möglichen Synergieeffekte in den Vordergrund. So sollen 125 Mitarbeiter abgebaut und jährlich 25 Mio. Dollar an Kosten eingespart werden.

Handheld-Lösungen und Smartphones

"Das ist ein Merger von Marktführern", erklärte Todd Bradley, Präsident und CEO von Palm. "Die Marktführer von PDAs und bei Palm OS-Smartphones gehen zusammen." Das neue Unternehmen wird von Bradley geleitet und soll aus zwei großen Abteilungen, Handheld-Lösungen und Smartphones, bestehen.

Handspring war von Palm-Mitbegründern ins Leben gerufen worden.(Reuters/pte)

  • Artikelbild
    montage: pte
Share if you care.