Italien und England testeten erfolgreich

4. Juni 2003, 19:08
3 Postings

Die Azzuri feierten gegen Nordirland auch ohne zahlreiche Stars ihren vierten Sieg in Serie - England gewann gegen Serbien und Montenegro

Wien - Die Ex-Fußball-Weltmeister Italien und England haben am Dienstag Heimsiege in Test-Länderspielen für EM-Qualifikationspartien gefeiert. Die Italiener gewannen in Campobasso gegen Nordirland 2:0, die Engländer setzten sich in Leicester gegen Serbien und Montenegro 2:1 durch.

Joe Cole fixierte vor 32. Zuschauern in einem Match auf niedrigem Niveau den Sieg der Briten durch einen sehenswerten Freistoßtreffer in der 82. Minute. Steven Gerrard hatte die Führung besorgt (35.), Jestrovic mit der einzigen Chance der Gäste per Kopf augeglichen (45.). Die Italiener spielten u.a. ohne ihre Stars Vieri, Filippo Inzaghi, Nesta, Buffo, Del Piero, Zambrotta und Totti. Durch Tore von Corradi (31.) und Delvecchio (67.) feierten die Azzurri dennoch ihren heuer vierten Erfolg in Serie.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marco Delvecchio will etwas hören.

Share if you care.