Microsoft geht Partnerschaft mit VeriSign ein

4. Juni 2003, 10:04
posten

Softwarekonzern will PKI-Services in Server-Plattform integrieren

Microsoft und VeriSign haben eine Vereinbarung zur Entwicklung von gemeinsamen Authentifizierungslösungen für Unternehmenskunden unterzeichnet. Die Lösungen sollen auf dem Windows Server 2003 und VeriSigns Managed Publik Key Infrastructure (PKI) Services aufsetzen.

Sichere Kommunikation

Den Unternehmenkunden sollen damit vor allem eine sichere Kommunikation zwischen mehreren Niederlassungen sowie über WLAN ermöglicht werden. Die ersten Lösungen von Microsoft und VeriSign sollen nach Angaben der beiden Unternehmen bereits gegen Ende diesen Jahres auf den Markt kommen.

Die PKI-Authentifizierung

Die PKI-Authentifizierung dient unter anderem dazu, die Herkunft eines Dokuments sicherzustellen sowie für das digitalen Identitätsmanagement und unterstützt Virtual Private Networks. Eine zweite Initiative der beiden Unternehmen soll die Kompatibilität mit anderen PKI-Lösungen außerhalb des Unternehmensnetzwerkes sicherstellen.(pte)

Share if you care.