Afrikanische Entwicklungsbank kritisiert G-8-Beschlüsse

3. Juni 2003, 19:32
posten

Mehr Anstrengungen der Geber-Länder gefordert

Afrikanische Entwicklungsbank fordert mehr Anstrengungen der Geber Beschlüsse der G-8-Staaten nicht weit gehend genug

Addis Abeba - Die Beschlüsse der G-8-Staaten zur Afrika-Hilfe gehen nach Ansicht afrikanischer Staaten nicht weit genug. Die reichen Geberländer müssten der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB) jede notwendige Unterstützung geben, damit diese die wirtschaftliche Entwicklung der afrikanischen Länder fördern könne, erklärten die Minister der Mitgliedstaaten zur Eröffnung der AfDB-Jahresversammlung am Dienstag in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba.

Bei ihrem am Dienstag beendeten Gipfel in Evian hatten sich die Staats- und Regierungschefs der sieben wichtigsten Industriestaaten und Russlands (G8) darauf verständigt, Afrika als ärmstem Kontinent mehr Hilfe zu gewähren. Kritiker werteten dies als leere Versprechungen. (APA/AFP)

Share if you care.