Sommerliche Gefühle

3. Juni 2003, 19:07
posten

Studie: Ältere Männer fühlen sich im Sommer potenter - An der Realität ändert dies jedoch wenig

Hamburg - Ältere Männer fühlen sich im Sommer laut einer Umfrage potenter und hängen damit die Jüngeren ab. Nur etwa jeder Dritte in der Altersgruppe der 35- bis 44-Jährigen gab in einer am Dienstag veröffentlichten Studie an, er fühle sich in der warmen Jahreszeit potenter. Dagegen bekannten 41 Prozent in der Gruppe der 55- bis 70-Jährigen mehr Lust auf Sex. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Forschungsinstituts GEWIS im Auftrag der Pharmaunternehmen Bayer HealthCare und GlaxoSmithKline. Für die Erhebung wurden 1.072 deutsche Männer und Frauen zwischen 35 und 70 Jahren befragt.

Theorie und Praxis

Mehr Lust auf Sex haben demnach im Sommer 21 Prozent der Frauen und 28 Prozent der Männer, "besseren Sex" erleben nach eigenem Bekunden aber lediglich fünf beziehungsweise sieben Prozent. Was den Typ angeht, bevorzugen die meisten Männer (41 Prozent) die Treue, am wenigsten (stehen Prozent) stehen sie auf die Unterwürfige. 76 Prozent der Frauen mögen den Verständnisvollen am liebsten, Schlusslichter sind der Macho und der Lebemann.

Verführung

Bei ihren Verführungskünsten setzen Frauen am stärksten auf sexy Kleidung (32), Männer machen ihrer Angebeteten Komplimente (41). Besonders antörnend im Bett finden Männer Zärtlichkeit (71), aber auch Abwechslung (65), bei Frauen folgt nach Zärtlichkeit (87) der "gute Geruch/Parfüm" des Lovers (58).

Deutlich mehr Männer (88) als Frauen (63) finden es abtörnend, "wenn es nicht klappt". Mehr als die Hälfte der Frauen (57) verfahren dann nach dem Motto: "Ich warte ab, vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal." Diese Devise lassen jedoch nur 33 Prozent der Männer gelten. Gut jeder Vierte der 55- bis 70-Jährigen räumte ein: "Ich leide im Stillen, gehe das Problem aber nicht an."

Prominente wenig begehrt

Erstaunlich gering ist das Interesse der Deutschen an einem Date mit einem Prominenten. 60 Prozent der Männer wollen laut Umfrage weder Hannelore Elsner noch Sandra Maischberger oder Uschi Glas becircen. Ähnlich ablehnend reagierten 52 Prozent der Frauen auf Heiner Lauterbach, Günther Jauch und Sascha Hehn. Aber immerhin 37 Prozent der deutschen Frauen würden gerne einmal Jauch treffen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gefühle verstärken sich. aber nur sieben Prozent aller Befragten haben tatsächlich "besseren Sex".

Share if you care.