Verwaltungschef von Tschetschenien löst Regierung auf

3. Juni 2003, 18:07
posten

Gründe vorerst nicht bekannt - Bürgermeister von Grozny und Bezirksverwalter entlassen

Moskau - Der Chef der pro-russischen Verwaltung in Tschetschenien, Ahmad Kadyrow, hat am Dienstag die Regierung aufgelöst. Ministerpräsident Anatoli Popow berief er danach wieder in sein Amt und beauftragte ihn mit der Bildung einer neuen Regierung, wie die Vertretung der pro-russischen Verwaltung in Moskau mitteilte. Popow müsse binnen zwei Wochen ein neues Kabinett vorschlagen, sagte Kadyrow der russischen Nachrichtenagentur Interfax. Gründe für die Regierungsauflösung wurden zunächst nicht genannt.

Per Dekret enthob Kadyrow den Bürgermeister von Grozny, Oleg Schidkow, sowie die Verwaltungschefs tschetschenischer Bezirke ihrer Ämter. Neuer Bürgermeister der Hauptstadt wurde Khodsch-Ahmed Arsanow, der in der pro-russischen Verwaltung bisher für die Belange Jugendlicher zuständig war. (APA/AFP)

Share if you care.