Ron Sommer arbeitet als Chefberater für russischen Telekom-Konzern

3. Juni 2003, 17:23
posten

Kein eigenes Büro in Moskau

Der frühere Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Ron Sommer, arbeitet als Berater für den Telekommunikations- und Mischkonzern AFK Sistema in Russland. Als Chef eines neunköpfigen Konsultationsrates habe Sommer bereits eine Beratersitzung geleitet, bestätigte eine Sistema-Sprecherin am Dienstag in Moskau. Sommer komme nur gelegentlich zu Beratungen nach Moskau und werde kein eigenes Büro haben, hieß es.

Im Juli 2002 nach Differenzen als Telekom-Chef zurückgetreten

AFK Sistema ist Mehrheitsaktionär des größten russischen Mobilfunkunternehmens MTS mit mehr als zehn Millionen Abonnenten und hält weitere verschachtelte Beteiligungen in den Branchen Finanzen, Öl und Handel. Die Deutsche Telekom hatte ihren Anteil an MTS in diesem Frühjahr von 40 auf 25,1 Prozent gesenkt. Ron Sommer war im Juli 2002 nach Differenzen mit dem Aufsichtsrat als Telekom-Chef zurückgetreten. (APA/dpa)

  • Artikelbild
Share if you care.