New Yorker hörte tödlichen Autounfall seines Freundes am Handy mit

3. Juni 2003, 17:16
2 Postings

"Die haben getrunken und fahren wie die Verrückten" - und dann ein furchtbares Krachen ...

Ein 23 Jahre alter New Yorker hat am Handy den tödlichen Autounfall seines 20-jährigen Freundes miterlebt. "Die haben getrunken und fahren wie die Verrückten", rief der verängstige 20-Jährige, der auf dem Rücksitz saß. Dann seien ein furchtbares Krachen und eine Explosion zu hören gewesen, berichtete am Dienstag die Zeitung "New York Daily News".

Bei dem Unfall starben am Montag vier Insassen des Wagens. Zwei weitere wurden schwer verletzt. Unter den Toten ist auch der Fahrer. Er war betrunken bei einem Rennen gegen ein anderes Auto mit mehr als 160 Kilometern pro Stunde gegen einen Baum gerast. (APA)

Share if you care.