Globalisierungskritiker besetzen französisches Konsulat in Barcelona

3. Juni 2003, 13:59
2 Postings

Protest gegen Vorgehen der Polizei in Evian

Barcelona - Etwa 20 Globalisierungskritiker haben am Dienstag das französische Konsulat in Barcelona gestürmt. Sie wollten damit nach eigenen Angaben gegen das Vorgehen der Polizei gegen Demonstranten beim G-8-Gipfeltreffen in Evian protestieren. Die Gruppe erklärte das Konsulat für "besetzt". Die jungen Leute wollten erst wieder abziehen, wenn ihr Protest zur Kenntnis genommen worden sei. Rund 60 Globalisierungskritiker hatten sich am Morgen vor dem Konsulat in der zweitgrößten Stadt Spaniens versammelt. 20 von ihnen gelang es, in die Büroräume einzudringen. (APA/dpa)
Share if you care.