ÖBB ändern kurzfristig Abfahrtszeiten für Fernverkehrszüge

3. Juni 2003, 20:41
posten

Personenzüge für den Inlandsverkehr starten am Mittwoch wieder planmäßig

Fernverkehrszüge, die planmäßig Dienstag kurz vor Mitternacht starten würden, werden nun nach 0.00 Uhr abfahren, erklärte ÖBB-Sprecher Andreas Rinofner auf Anfrage.

Damit würde verhindert, dass diese Züge wegen der bis 24.00 Uhr datierten Streikmaßnahmen gänzlich gestrichen werden müssten. Für alle anderen Personenzüge werde der Streik keine Nachwirkungen haben, sie können nach Streikende sofort wieder ihren planmäßigen Betrieb aufnehmen, so Rinofner.

Laut ÖBB stehen seit spätestens heute 01.00 Uhr alle Personenzüge still - und zwar ordnungsgemäß abgestellt, wie Rinofner betont. Bestreikt wird der operative Personenverkehr bei Bahn und ÖBB-Bussen, wo derzeit rund 6.000 Mitarbeiter beschäftigt seien. Pro Tag würden rund 3.500 Personenzüge etwa 500.000 Fahrgäste befördern. (APA)

Link

ÖBB
Share if you care.