Auch Museen vom Streik betroffen - 200.000 Besucher in der Albertina

3. Juni 2003, 19:54
posten
Wien - Aufgrund des Streiks am Dienstag, haben die Museen der Stadt Wien ebenso geschlossen wie die Österreichische Galerie (der Festakt anlässlich des 100-jährigen Bestehens findet aber statt). Im MAK wird damit gerechnet, dass das Museum tagsüber geschlossen bleibt. Da sich im Kunsthistorischen Museum das Personal am Streik beteiligt, wird nur die Kaiser-Ferdinand-Sonderausstellung von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. (APA)

200.000 Besucher in der Albertina

Wien - Die Edvard-Munch-Retrospektive der Albertina erweist sich als überwältigender Erfolg: Nach nur zweieinhalb Monaten Laufzeit - die grafische Sammlung wurde Mitte März wiedereröffnet - konnte der 200.000 Besucher begrüßt werden. Bis zum Ende der Ausstellung (am 22. Juni) werden nun 300.000 Besucher erwartet. (trenk)(DER STANDARD, Printausgabe, 3.6.2003)

Share if you care.