Der Arzt im PC

2. Juni 2003, 20:13
posten
Saalfeld - Die Facharztvisite geschieht im Cyberspace. Statt in die entfernte Praxis des Hausarztes zu fahren, wird der Spezialist per Videokonferenz in dessen Sprechzimmer zugeschaltet. Per E-Mail bekommt der Facharzt Einsicht in Röntgenbilder. Solche Telemedizinprojekte sind in Skandinavien schon Realität. Eine Übertragung auf Gebiete in Deutschland mit stark schrumpfender Bevölkerung könnte nach Meinung von Strukturpolitikexperten auch dort zur langfristigen Sicherung der Gesundheitsversorgung beitragen.

In drei ostdeutschen Modellregionen des Berliner Instituts für Stadtforschung und Strukturpolitik (IfS) sollen nun die Ideen aus Finnland getestet werden: in Ostthüringen, der Mecklenburgischen Seenplatte und in Lausitz-Spreewald (Brandenburg). Im finnischen Gesundheitsdistrikt Lappland sind Telekonsultationen mit Spezialisten seit zwei Jahren Normalität.(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 3.6. 2003)

Share if you care.