Substanz für Stammzell-Entwicklung

3. Juni 2003, 11:00
posten

TWS119 aktiviert eines der Proteine, die zum Wachstum der Nervenzellen führen

Washington - US-Forscher haben eine Substanz entdeckt, mit deren Hilfe Stammzellen zu Nervenzellen heranwachsen. Sie gaben den organischen Stoff TWS119 auf eine Stammzellkultur, worauf sich Nervenzellen entwickelten.

TWS119 aktiviert in den Stammzellen eines der Proteine, das am Anfang der Signalkette zum Wachstum der Nervenzellen steht, berichtet das Fachblatt Proceedings of the National Academy of Sciences.

Das Team legte Stammzell-Kulturen an und gab dann jeweils eine andere chemische Substanz hinzu. In jenen Gefäßen, die die Verbindung TWS119 erhalten hatten, entwickelten sich die Stammzellen zu Nervenzellen. Die Ergebnisse können nach Ansicht der Forscher von "ultimativer Bedeutung" für die Entwicklung von Therapien mit Stammzellen sein. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 3.6. 2003)

Share if you care.