Wer wird Meister der Plattenteller

3. Juni 2003, 09:23
posten

Österreich-Vorentscheidung für die Weltmeisterschaft der International Turntable Federation

Wien - Österreichs Plattendreher küren am Samstag in der Arena in Wien ihren Meister. Der Gewinner dieses DJ-Contests qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft der International Turntable Federation (ITF) am 5. Dezember in München.

K.o.-Modus in der Endrunde

Titelverteidiger ist DJ Whatever aus Wien, der fix für das Viertelfinale gesetzt ist. Die anderen 16 für das Österreich-Finale qualifizierten Disc-Jockeys müssen bereits in der Vorrunde ihre Auflegekünste unter Beweis stellen, nur sieben schaffen den Aufstieg in die Runde der letzten Acht, ab der es dann im K.o.-Modus Mann gegen Mann weitergeht.

Weltweite Austragund des Wettbewerbs ist Ziel der ITF

Die ITF wurde 1996 von professionellen DJs gegründet und ist der erste internationale Verband zur Wahrung des Plattenspielers als Musikinstrument, dessen Ziel die weltweite Austragung (bis jetzt in 20 Ländern) dieses DJ-Wettbewerbs darstellt. Im Mai des Vorjahres fand erstmals die Austrian DJ Championship in der Arena statt, wobei sich Whatever im Finale gegen DJ D-Rug durchsetzte.

Bei der WM am 18. November 2002 schied der österreichische Vertreter bereits in der Auftaktrunde aus, während sich DJ Kodh aus Paris in der Münchner Muffathalle zum Weltmeister krönte.(APA)

Link

itf-austria.com

Meisterschaft:
Sa., 7.6., ab 20:30 Uhr
Arena
Eintritt 10 Euro

Share if you care.