Die Wüste bebt: Große Sandkastenspiele

Ansichtssache
28. November 2011, 18:24

Am vierten Donnerstag im November feiern die Menschen in den USA traditionell "Thanksgiving". Und so trafen sich an diesem 24. November 2011 wie die Jahre zuvor zehntausende Motorsport-Begeisterte in der sogenannten "Imperial Sand Dunes Recreation Area" in Glamis im sonnigen Kalifornien um ein langes, staubiges Wochenende mit lärmendem Spektakel zu genießen.

Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/gene blevins
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/gene blevins
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/gene blevins
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/gene blevins
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/gene blevins
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/gene blevins
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/gene blevins
Share if you care
3 Postings

bevor hier als erster post ein "was für eine verschwendung natürlicher erssourcen!" o.ä. steht: tolle fotos..

So arg ist die Verschwendung gar nicht, bis auf die paar Kilo in der Unterwäsche lassen die den Sand eh dort.

und was is mit flora und fauna?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.