Kreuzworträtsel Nr. 6942

8. Dezember 2011, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

7 Die Verwutung liegt nahe, dass sie an den Dies Irae in Frage kommt
8 Wer auf den Kurs konzentriert ist, sollte dicht machen?
9 Um auf solch überwältigende Ideen zu kommen, zieht dem Soda Gin er vor
10 Das Futter findet der poetische Höwe in der Kühle kuhl?
12 Was kostet dich ein Scherz im 14 senkrecht bei den VillacherInnen?
13 Dort bietet der Stiefel dem Halanken ein Schlupfloch
15 Wie man verschiedentlich hört, sieht das Ren nicht so aus wie ein Elch
17 Im Zuge von Einsperrungsmaßnahmen im Starrestaurant in Haft gekommen
18 Der Österreichische Fundfunk wird vom Ausland aus aus-geschaltet
20 Keine Gemüsegenüsse: Die Möhren sind aus Dosen wohl, / und halb verwelkt der -
22 Bei der Präsent-ation solltest du da sein
23 Jetzt schlägts 13

Senkrecht:

1 Bring dich auf Schiene, denn auf ihren Streifen herrscht stehender Verkehr (1-2 Wörter)
2 Bei der polizeilichen Fragestunde wollen wir Ohrenzeugenaussagen hören
3 Da durch kannst du dir auch beim Improvisieren zielsicher Ansehen verschaffen
4 Staumeldung, wenn bei der Ärztepokerrunde im Ärmel mehr als ein Ass ist?
5 Vor-Wort zum Interview mit der amerikanischen Ameisenstraßenverkehrsteilnehmerin
6 Hat dir der Auftritt in IRLand nicht aufgezeichnet gefallen?
11 Das wärs mit der Persönlichkeit geWesen
14 Zeit und Raum und Reim: Gleich nach Linz kommst du nach Pasching, / und gleich zum Fasten nach dem -
16 Revuesionist? Woher 's im B&B nach Duschbad duftet
17 Wann ist tagtäglich Zeit, den Fast-Nachtsbrauch zu üben? (Mz)
19 Was präsentiert der Fusky schwanzwedelnd nach dem Suchlauf?
21 Bei Smetana in Hexametern besungen -das geht runter wie Honig

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.