Student bastelt "iPad" für 125 Dollar

28. November 2011, 15:40
213 Postings

Gebrauchtes Notebook als Grundgerüst - Läuft auf Windows 7

"Liebe geht durch das Tablet" oder so ähnlich könnte der Titel für diese kleine Liebesgeschichte lauten. Wenn ein Geschenk von Herzen kommen soll, ist man grundsätzlich mit etwas selbst gebasteltem gut beraten. Weil er für seine Freundin Sun kein iPad kaufen konnte, baute der chinesische Student Wie Xinlong ein Tablet. Das Window-7-betriebene Gerät kostete den Kunst- und Design-Studenten laut eigenen Angaben 125 US-Dollar und war in zehn Tagen fertig.

Gebrauchtes Notebook

Die Basis bildete ein gebrauchtes Notebook um 78 US-Dollar, das Mainboard, Videokarte, Prozessor und Screen liefert. Akku und Touchscreen hat er im Internet erworben, erzählt er im Gespräch mit China Daily

Lesen, Herunterladen, Filme ansehen, Games

Das selbst gebaute Windows 7 Tablet kann man zum Lesen, Herunterladen und Anschauen von Filmen und Spielen über den Touchscreen nutzen. Details zu technischen Spezifikationen hat er keine verraten. Die Freundin Xinglongs ist jedenfalls begeistert: "Es ist das beste Geschenk, das ich je bekommen habe, und ich werde es für immer behalten." Sie hat die Vorderseite selbst noch mit Strasssteinen aus Glas verziert. (ez, derStandard.at, 28.11.2011)

  • Das "iPad" Marke Eigenbau setzt Windows 7 als Betriebssystem ein.
    foto: china daily

    Das "iPad" Marke Eigenbau setzt Windows 7 als Betriebssystem ein.

  • "Es ist das beste Geschenk, das ich je bekommen habe, und ich werde es für immer behalten", freute sich die Beschenkte.
    foto: china daily

    "Es ist das beste Geschenk, das ich je bekommen habe, und ich werde es für immer behalten", freute sich die Beschenkte.

Share if you care.