Wahlen im Kongo verlängert: Nicht genügend Wahlzettel

Ansichtssache28. November 2011, 12:36
posten

Tote und Verletzte bei Übergriffen im Umfeld er Wahlen in dem Krisenstaat

Bild 1 von 11

Die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Demokratischen Republik Kongo sind um mindestens einen Tag verlängert worden. Die unabhängige Wahlkommission CENI habe diese Entscheidung getroffen, nachdem in einigen Wahllokalen nicht genügend oder gar keine Stimmzettel angekommen seien, sagte der Sprecher der Kommission, Mathieu Mpita.

weiter ›
    Share if you care.