Status der Armee in neuer Verfassung unverändert

27. November 2011, 13:47
2 Postings

Armee genoss unter Präsident Mubarak zahlreiche Privilegien

Kairo - Ägyptens regierender Militärrat verspricht angesichts andauernder Proteste den Verzicht auf eine im Grundgesetz festgeschriebene Sonderstellung. Das Staatsfernsehen zitierte den Vorsitzende des Gremiums, Feldmarschall Mohammed Hussein Tantawi, mit den Worten: "Der Status der Armee bleibt auch in der neuen Verfassung unverändert." Er versprach den Angaben nach zugleich "maximale Sicherheit" für die am Montag beginnenden Parlamentswahlen.

Die geplanten Verfassungsleitlinien hatten die Proteste angeheizt, weil sie unter anderem die Macht des Militärs absichern sollten. Die Armee genoss schon unter Präsident Hosni Mubarak zahlreiche Privilegien. Sie ist ein Staat im Staate, mit eigener Gerichtsbarkeit und auch mit eigenen Unternehmen. (APA)

Share if you care.