Absolut gefährlich: Buchtipps für Kids

Ansichtssache |

Technik, Gefahren, Natur, Philosphie & Backen - ausgewählte Bücher für Schulkinder, von denen manche auch Große erfreuen werden..

foto: © dorling kindersley verlag
Bild 1 von 8»

Nichts für kleine und große Paranoiker

Von 1000 Gefahren, die auf uns lauer(te)n, erzählt das Buch "Absolut gefährlich!" für Kinder ab ca. 10 Jahren. Unterteilt in die Kapitel "Bösartige Natur", "gefährlicher Planet", "Gefahren im All", "Furchtbare Forschung", " Körperlicher Horror", "Horrororte", "Vergangene Gefahren" gibt es jede Menge Sachen zum Fürchten.

Beeindruckend die Doppelseite "Tiere mit üblen Neigungen". Illustriert mit äußerst putzigen Zeichnungen, zeigen die Texte, dass beispielsweise Pandas keineswegs harmlos sind: " Wenn ein Panda wütend wird, dann sei auf das Schlimmste gefasst. Wie andere Bären kann er böse beißen und dir die Haut zerfetzen." Ähnliches gilt für Koalas und dass das Schnabeltier einen Giftsporn in seinem Bein hat, macht es auch gleich weniger "niedlich".

Auch das Essen kann den Kids vergehen" beißt du wieder mal in einen Hotdog oder ein anderes Billigfleischprodukt, denke daran: "Es besteht aus "Seperatorenfleisch", auch "Knochenputz" genannt. (....) und auch das Ketchup dazu wird als gesundheitsschädlich beschrieben.

Für größere Kids sicher ein tolles Buch, denn wer gruselt sich denn nicht gerne?

192 Seiten, über 500 Farbfotografien und Zeichnungen
Ab 10 Jahren
ISBN 978-3-8310-1934-2
€17,50
Verlag Dorling Kindersley

Share if you care