Drei Fragen an: Helga Kromp-Kolb, Klimaforscherin

25. November 2011, 17:25
posten

Braucht Klimaschutz Marketing?

Klimaschutz braucht mehr Unterstützung - auf allen Ebenen. Ob man das durch mehr oder besseres Marketing erreicht, weiß ich nicht.

Hört man Klimaschutz, denkt man an: das Auto stehen lassen, zu Fuß gehen. Nicht so lustig.

Das ist eine der Schwächen. Klimaschutz hat nämlich viele positive Aspekte. Bis jetzt konzentrieren wir uns auf die Gefahren durch den Klimawandel. Wir sollten uns zunehmend damit beschäftigen, dass Klimaschutz tatsächlich die Lebensqualität steigern kann.

Ihr Beitrag zum Klimaschutz?

Ressourcen schonend leben. Ich lass das Auto stehen, wann immer ich kann, gehe zu Fuß und freue mich darüber. Wir haben das Haus saniert, Fotovoltaik installiert. Und ich versuche nur einzukaufen, was wirklich nötig ist. (stro/DER STANDARD, Printausgabe, 26./27. November 2011)

  • Artikelbild
    foto: hendrich
Share if you care.