Bernie Rieders Fotoalbum mit Rezepten

Ansichtssache

Bernie Rieders Oma.Koch.Buch ist eine Huldigung an seine Omas

Bild 1 von 7»
fotos: kurt-michael westermann/braumüller verlag

Bernie Rieder hat in der Vergangenheit zwei Hauben in der Spitzengastronomie erkocht. Seine kulinarischen Wurzeln legten die beiden Omas: die Juzzi-Oma in Purbach, bei der er aufwuchs, und die Steffi Oma, bei der er die Ferien verbrachte. Ihnen verdankt er viel Wissen übers Kochen sowie den sorgfältigen Umgang mit Zutaten.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 141
1 2 3 4
Immer wieder erstaunlich...

...was für idiotische Postings hier getippt werden.

Wurscht. Das Büchl ist wirklich erfrischend gut gemacht. Das schreib ich wirklich gern, hab gerade ungefähr 20-30 Kochbücher zur Rezension hier in der Redaktion liegen. Da ist es ganz weit vorn. Am amüsantesten ist es auf jeden Fall.

Oma.Koch.Buch

die suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk ist vorbei

eine großartige Weihnachtsgeschenks-Idee für Jedermann und Frau, Mamas, Omas, Schwestern, Tanten, Cousinen, Freundin, Frau, Papa, Opa, Bruder, Onkel, Neffe.......jeder findet sein Lieblingsrezept im Oma.Koch.Buch

so viele kühe gibt es in österreich gar nicht - wie mc donalds - burger verkauft !!!

Es gibt auch nicht so viele Orangen in Österreich wie Mc Do Orangensaft verkauft ;-)

damit mc donalds solch schwachsinnige werbung fahren kann - bedurfte es vorher noch unterstützung der Eu

Aber bei den Hühnernuggets weiß ich ganz gewiss, dass die alten auszehrten Legehendln von Kärnten vom Mc Do regelmäßig aufgekauft wurden ;-)

und mit eiweißkleber zusammengeflickt

lieber ein habs-burger mit einem kaisersemmerl als des kaisers-scharrn

Habens den Mörwaldburger schon gekostet?

ja, den surf and turf ! ist ziemlich abgesoffen - meine hose war total nass - weil die sauce ganz flüssig war. ist nicht geeignet beim autofahren zu essen

Das überrascht mich jetzt, dass SIE den gekostet haben. Wusste gar nicht, dass es mehrere davon gibt.
Ist nicht grad mein Stammlokal. Mein Mittagsmenü ess ich ja meistens im Freiraum ;-)

SIE sind aber anspruchsvoll! Seins froh, dass die aus Österreich sind die Hendln. Könnten ja aus Mafialandwirtschaftsbetrieben in Italien oder sonst woher sein.

ist schon möglich - denn, in italien aufgewachsene hendln, die in österreich geschlachtet werden - sind lt. gesetz auch - österreichische hendln. das nützen manche firmen aus

Ich denk da gleich an den echten Tiroler Speck vom Handl der aus niederländichen Schweinen produziert wird.

oder an die vielen burger-tiere - die wahrscheinlich von ........ kommen und dann nur das schlachtbeil in österreich kennenlernen. - aber das reicht für die staatsbürgerschaft

Oder an die Waldviertler Bauern, die gar nicht wissen wieviele tschechische Tiere unter ihrem Betrieb im Schlachthof laufen ;-)

die beiden omas können kochen

ich lass das mal so stehen.

und wie sie kochen können -

Besser als sie?

viel besser

meine oma hatte noch das "slow food" gen. alles mit bedacht und liebe - geschmacklich sensationell - nur die selbergmachten bandnudeln waren meistens ein bisserl weich ;-)

Warum lassen sie DIE das Buch dann nicht alleine schreiben?

das buch war mein wunsch - es ist so wie ich es mir vorgestellt habe, inhalt, texte,lektorat, grafik und rezepte von mir - und meinen omas

Posting 1 bis 25 von 141
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.