Die Wiener Tafel sammelt Geschenke für bedürftige Menschen

25. November 2011, 13:00
4 Postings

Im Rahmen der Aktion "Weihnachtsfreude weitergeben" werden neuwertige Sachspenden angenommen

Die Wiener Tafel sammelt im Rahmen der Spendenaktion "Weihnachtsfreude weitergeben" auch heuer wieder Geschenke für bedürftige Menschen. Von Montag, 28. November, bis Samstag, 17. Dezember, können neuwertige Sachspenden abgegeben werden. Die NGO wird sie an 80 Wiener Sozialeinrichtungen wie Mutter-Kind-Heime, Frauenhäuser, Obdachloseneinrichtungen und Flüchtlingshäuser weiterleiten.

"Besonders mangelt es derzeit an Bettwäsche und Handtüchern, auch haltbare Konserven, gemahlener Kaffee und Zucker werden in den Sozialeinrichtungen momentan besonders gebraucht", erklärt Ulli Schmidt, Geschäftsführerin der Wiener Tafel, in einer Aussendung. "Zusätzlich würden wir uns über viele Gebrauchthandy-Spenden freuen, denn für jedes abgegebene Handy erhält die Wiener Tafel eine Spende von Mobile-Collect", so Schmidt weiter.

Die Aktion findet in Kooperation mit dem Mietlageranbieter "Myplace" auch in acht weiteren Städten im deutschsprachigen Raum statt. In Wien können die Spenden an den sieben Wiener Standorten von "Myplace" abgegeben werden. (red, derStandard.at, 25.11.2011)

Abgabeorte für die Aktion"Weihnachtsfreude weitergeben":

  • Grenzackerstrasse 4, 1100 Wien
  • Wattgasse 40-44, 1160 Wien
  • Hietzinger Kai 79, 1130 Wien
  • Franz-Fellner-Gasse 5, 1220 Wien
  • Breitenfurterstrasse 247 A, 1230 Wien
  • Gaudenzdorfer Gürtel 51-59, 1120 Wien
  • Hochaustraße 33 A, 2103 Langenzersdorf
  • Wie schon in den vergangenen Jahren organisieren Wiener Tafel und "Myplace" die Aktion "Weihnachtsfreude weitergeben". Im Bild Künstler Erwin Wurm und Wiener-Tafel-Geschäftsführerin Ulli Schmidt 2010.
    foto: wiener tafel

    Wie schon in den vergangenen Jahren organisieren Wiener Tafel und "Myplace" die Aktion "Weihnachtsfreude weitergeben". Im Bild Künstler Erwin Wurm und Wiener-Tafel-Geschäftsführerin Ulli Schmidt 2010.

Share if you care.